Materials – Metal & Ice | Steinberg (2022)

Instrumente aus Metall und Eis

Vermische einzigartige Sounds von einem meisterhaft gesampelten Bläser-Ensemble mit ungewöhnlichen Instrumenten aus Metall, seltenen digitalen und analogen Synthesizern sowie Soundeffekten, die mit Eis und Metallobjekten aufgenommen wurden. Diese beeindruckende Library konzentriert sich auf erweiterte Spieltechniken, ungewöhnliche Aufnahmemethoden und stark verfremdete Sounds, die du mit Modulationen, Effekten sowie Wavetable- und Granular-Synthese weiterbearbeiten kannst. Materials – Metal & Ice ist eine perfekte Spielwiese für deine kreativen Ideen und ein außergewöhnliches Instrument für alle Soundtrack-Produktionen.

6.5 GB nie gehörte Sounds, kreiert aus verschiedenen Instrumenten, Synthesizern, Metall-Objekten und Eis

Inklusive erweiterter Spieltechniken, aufgenommen von einem 12-köpfigen Bläser-Ensemble

Mehr als 150 meisterhaft designte Presets von Magnetic 96 – optimal für Filmmusik

Bis zu vier Material-Layer mit Multi-Samples, Wavetables und Granular-Samples

1

2

Slide 1 of 2

Materials – Metal & Ice | Steinberg (1)

Materials – Metal & Ice | Steinberg (2)

Materials – Metal & Ice | Steinberg (3)

Die Klangquellen von Materials – Metal & Ice umfassen viele verschiedene Metall- und Eisobjekte, von Musikinstrumenten aus Metall über Fieldrecordings bis zu raren Synthesizern wie dem Synclavier und einem großen Modularsystem. Hierzu gehören ein 12-köpfiges Bläserensemble, E-Pianos, Metallophone, Industriemaschinen und Alltagsobjekte wie Eiswürfel und Stahlträger. Die meisten Klänge wurden auf ungewöhnliche Art und Weise erzeugt und bilden die Basis für sehr eigenständige Sounds mit erweiterten Artikulationen. Ein weiterer Schlüssel für die einzigartigen Klangfarben dieser Library war die Bearbeitung der Samples mit verschiedenem Outboard-Equipment – von vintage bis modern. Ziel war es, ein cineastisches Instrument zu erschaffen, dessen "Rohmaterial" bereits voller Charakter und Persönlichkeit ist, und dieses dann mit allem, was HALion zu bieten hat, weiter zu formen – von Filtern bis zu Distortion, von Wavetable- bis zu Granularsynthese. Das Ergebnis ist ein Instrument mit gigantischem kreativem Potenzial und High-End-Sound, das nur darauf wartet, bei deiner nächsten Produktion zum Einsatz zu kommen.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (4)

Soundeffekt-Sektion

Bereichere deine Sounds mit wunderschönen zusätzlichen Klangfarben. Die Soundeffekt-Sektion konzentriert sich auf bizarre und überraschende Klänge. Sounds von Eisäxten, gefrorenen Objekten und Instrumenten, die mit Eispickeln oder Metallbögen gespielt werden, bringen frische Ideen in deinen kreativen Flow. Alle Materialien wurden mit Hochfrequenzmikrofonen aufgenommen, was kreative Tonhöhenänderungen während des Sounddesigns ermöglichte.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (5)

Synthesizer-Sektion

Aufnahmen von legendären analogen und digitalen Synthesizern, die zu einem Modularsystem verschmelzen. Individuell angepasst und gepatcht, um tiefe Bässe, ratternde Maschinen und eisige Klanglandschaften zu kreieren. Während einige der Synthesizer-Sounds pure Sample Recordings sind, wurden andere mit Hilfe von Vintage-Samplern, Hallgeräten, Pitch Shiftern und Stompboxen designt. Auch in den Granular- und Wavetable-Engines steht vielfältiges Klangmaterial bereit, so dass du noch weitere Möglichkeiten hast, deine Sounds zu formen und zu optimieren.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (6)

Eis und Metall: Experimentelle Wege der Klangerzeugung

Erforsche die unendlichen klanglichen Möglichkeiten von Eis und Metall. Beide Materialien bieten bereits für sich genommen viele Möglichkeiten der Klanggestaltung, wie Kratzen, Schlagen, Rasseln und Streichen. Aber etwas wirklich Neues ist erst durch die Kombination der beiden Materialien entstanden. Das Verwenden von Trockeneis, um Metall zum Klingen zu bringen, das Einfrieren von Saiten und Klangschalen, das Spielen mit Eispickeln – diese Library erkundet Bereiche, die weit von allem entfernt sind, was du jemals zuvor gehört hast.

(Video) Materials Metal and Ice From Magnetic 96 | VST Instrument for HALion

Materials – Metal & Ice | Steinberg (7)

Instrumenten-Sektion

Lebendige Bläserartikulationen, gestrichene Vibraphone, gezupfte Metallzinken, Obertöne, die Resonanzen eines Flügels und vieles mehr verleihen Materials eine menschliche Note. Die Bläserensemble-Sektion bietet aufwändige Multi-Sample-Aufnahmen mit außergewöhnlichen Spieltechniken, wie Flatterzunge, Dämpfer, zufällige Re-Attacks und vieles mehr.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (8)

Soundeffekt-Sektion

Bereichere deine Sounds mit wunderschönen zusätzlichen Klangfarben. Die Soundeffekt-Sektion konzentriert sich auf bizarre und überraschende Klänge. Sounds von Eisäxten, gefrorenen Objekten und Instrumenten, die mit Eispickeln oder Metallbögen gespielt werden, bringen frische Ideen in deinen kreativen Flow. Alle Materialien wurden mit Hochfrequenzmikrofonen aufgenommen, was kreative Tonhöhenänderungen während des Sounddesigns ermöglichte.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (9)

Synthesizer-Sektion

Aufnahmen von legendären analogen und digitalen Synthesizern, die zu einem Modularsystem verschmelzen. Individuell angepasst und gepatcht, um tiefe Bässe, ratternde Maschinen und eisige Klanglandschaften zu kreieren. Während einige der Synthesizer-Sounds pure Sample Recordings sind, wurden andere mit Hilfe von Vintage-Samplern, Hallgeräten, Pitch Shiftern und Stompboxen designt. Auch in den Granular- und Wavetable-Engines steht vielfältiges Klangmaterial bereit, so dass du noch weitere Möglichkeiten hast, deine Sounds zu formen und zu optimieren.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (10)

Eis und Metall: Experimentelle Wege der Klangerzeugung

Erforsche die unendlichen klanglichen Möglichkeiten von Eis und Metall. Beide Materialien bieten bereits für sich genommen viele Möglichkeiten der Klanggestaltung, wie Kratzen, Schlagen, Rasseln und Streichen. Aber etwas wirklich Neues ist erst durch die Kombination der beiden Materialien entstanden. Das Verwenden von Trockeneis, um Metall zum Klingen zu bringen, das Einfrieren von Saiten und Klangschalen, das Spielen mit Eispickeln – diese Library erkundet Bereiche, die weit von allem entfernt sind, was du jemals zuvor gehört hast.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (11)

Instrumenten-Sektion

Lebendige Bläserartikulationen, gestrichene Vibraphone, gezupfte Metallzinken, Obertöne, die Resonanzen eines Flügels und vieles mehr verleihen Materials eine menschliche Note. Die Bläserensemble-Sektion bietet aufwändige Multi-Sample-Aufnahmen mit außergewöhnlichen Spieltechniken, wie Flatterzunge, Dämpfer, zufällige Re-Attacks und vieles mehr.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (12)

Soundeffekt-Sektion

Bereichere deine Sounds mit wunderschönen zusätzlichen Klangfarben. Die Soundeffekt-Sektion konzentriert sich auf bizarre und überraschende Klänge. Sounds von Eisäxten, gefrorenen Objekten und Instrumenten, die mit Eispickeln oder Metallbögen gespielt werden, bringen frische Ideen in deinen kreativen Flow. Alle Materialien wurden mit Hochfrequenzmikrofonen aufgenommen, was kreative Tonhöhenänderungen während des Sounddesigns ermöglichte.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (13)

Synthesizer-Sektion

Aufnahmen von legendären analogen und digitalen Synthesizern, die zu einem Modularsystem verschmelzen. Individuell angepasst und gepatcht, um tiefe Bässe, ratternde Maschinen und eisige Klanglandschaften zu kreieren. Während einige der Synthesizer-Sounds pure Sample Recordings sind, wurden andere mit Hilfe von Vintage-Samplern, Hallgeräten, Pitch Shiftern und Stompboxen designt. Auch in den Granular- und Wavetable-Engines steht vielfältiges Klangmaterial bereit, so dass du noch weitere Möglichkeiten hast, deine Sounds zu formen und zu optimieren.

Materials – Metal & Ice | Steinberg (14)

Slide 1 of 13

(Video) Test: Materials Metals & Ice

“I might be biased when it comes to a librarybased on these sound sources but I'm loving this. So many unexpected textures and great soundshaping opportunities. Highlyrecommended!”

Atli ÖrvarssonWorked with Mike Post and Hollywood legend Hans Zimmer and scored over 40 films and countless TV shows

„Wow! Das ist ein absolut unglaubliches Instrument. Das Soundspektrum reicht von satten Flächen bis zu rhythmischen Texturen, was es zu einem erstklassigen Instrument macht für Game-Design, Film, TV und elektronische Musikproduktionen. Es ist für mich eine Quelle der Inspiration, von dem Moment an, als ich es das erste Mal gestartet habe.“

Richard DevineSound designer, electronic producer based in Atlanta

„Materials Metal & Ice bietet eine perfekte Kombination aus einzigartigen Klangquellen und tiefgreifenden Editierfunktionen. Es ist schnell zu lernen, unglaublich anpassbar und nutzt die HALion-Engine maximal aus, inklusive der Wavetable-Synthese. Eine große Bereicherung für jeden, der in der Film- und Fernsehbranche tätig ist oder eine einzigartige, vielseitige Plattform zur Klangerzeugung sucht. Und schlussendlich: Es macht wahnsinnig Spaß zu spielen!“

Paul HaslingerComposer - Underworld, Resident Evil

"Materials – Metal & Ice bietet einen erfrischenden Ansatz zum Kreieren neuer Sounds. Durch die Möglichkeit, einzelne Klangquellen aus dem hervorragenden Content auszutauschen und schnelle Änderungen vorzunehmen, kann ich schnell etwas Neues erschaffen. Sehr nützlich bei Projekten, bei denen ich nicht die Zeit habe, meine Sounds von Grund selbst zu designen. Erstklassige Arbeit!“

Jörg HüttnerEmmy-nominated composer and synth programmer (Army Of Thieves, The Hitman’s Bodyguard, 50 Shades of Grey)

“Diese Library hat einen sehr eigenen, surrealen Charakter und ist gut dafür geeignet, filmischen Arbeiten und elektronischen Klanglandschaften das gewisse Extra und mehr Lebendigkeit zu verleihen. Die Kombination aus Blechbläsern, Fieldrecordings von Metall- und Eisobjekten und der HALion-Sound-Engine erschafft etwas Wunderschönes, das ich so noch nie gehört habe!“

Chris Huelsbeckveteran video game composer

„Mit einer breiten Palette an kalten und unheimlichen Sounds ist Materials – Metal & Ice eine großartige Ergänzung für meine Krimi-Soundtracks! Durch das Mulitlayer-Design ermöglicht diese Library interessante Wendungen, kann aber auch sehr geradlinig, pur und einfach klingen, wenn es benötigt wird. Großartige Arbeit!“

Andreas MoisaComposer for SOKO Leipzig, sound designer (whatabaudio)

„Multigesampelte Bläser, Samples von Modularsystemen, Wavetables und Granularsynthese in einem Produkt? Wow!”

Julian ScherleGerman-raised, Los Angeles-based composer, multi-instrumentalist and performer

“Bewertung: Fünf von fünf Sternen. Das Ergebnis ist ein Instrument voller kreativer Möglichkeiten und High-End-Soundoptionen, das deine nächste Produktion zum Leben erwecken wird. Dieses Instrument hat zweifelsohne die herausragendsten Sounds, die mir in letzter Zeit untergekommen sind.“

Strong MochaMagazine

„Materials – Metals & Ice arbeitet mit innovativem neuen Sample-Material, das gleichzeitig wunderbar musikalisch genutzt werden kann.“

recording.deRecording Magazine

“Metal & Ice is so much fun! If you’re looking for an instrument to add layers of unique, organic and inspiring weirdness to your production — this is it! And it’s highly programmable, if (like me) you're looking for things to get even stranger!”

Jez ColinFounder of Hi-Finesse Music & Sound

“Start from the scratch, turn effects off and start with one sound, get into it step by step and create your own sounds (check the granular synthesis!). You’ll archive some great textural sounds, pads or drones which will fit nicely into your individual projects.”

Ralf HildenbeutelProducer and film composer (Sven Väth, Earth Nation, Anne Clark, Chris Liebing, Robert Palmer and Enigma)

(Video) Materials Metal and Ice | Teaser

“When stepping through the sounds, I immediately hear musical ideas. I really love these subtleties. The sounds are guaranteed to find their way into my music.”

Robert BabiczMusic producer (Rob Acid, Acid Warrior, Atlon Inc., Department Of Dance, Dicabor, Sontec and Twirl)

“A brilliant set of icy metallic cinematic textures and instruments with a retro-future flair!”

Tobias EnhusMusic composer (The Matrix Path of Neo and more)

Materials – Metal & Ice | Steinberg (15)

Designt von Magnetic 96 und Steinberg

Magnetic 96 haben sich mit Steinbergs HALion-Team zusammengetan, um eines der außergewöhnlichsten samplebasierten Instrumente der letzten Jahre zu kreieren. Tobias Menguser und Stephan Lembke aka Magnetic 96 sind für die Aufnahmen und das Sound-Design verantwortlich. Die beiden Sound-Profis verfügen zusammen über 35 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet. Tobias hat bereits für Native Instruments, Heavyocity und Softube gearbeitet und das Sound-Design für bekannte US-Filmtrailer wie Star Wars und Avengers gemacht. Stephan verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich samplebasierter virtueller Instrumente und war u.a. an Projekten für Native Instruments beteiligt. Außerdem produziert er Sample Content für die Hardware-Keyboards von Yamaha Music Europe.

...

Systemvoraussetzungen

InstallationSteinberg Download Assistant
(Video) Materials: Metal and Ice. Magical sound design virtual instrument!

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

Neo Soul Songwriting

Einen Synthwave Track produzieren

Neo Disco Produktion

Presets inNeonDrifts

Fate Takes Its Course von Martin Wiese

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

(Video) Quick Look Materials Metal and Ice For HALion From Steinberg

Re-synthetisiere eine 909

Videos

1. Review: Materials Metals & Ice
(Tim Heinrich English)
2. Materials - Metal & Ice For HALion #Shorts
(Simeon Amburgey)
3. Blast Off! Best Service ELYSION II By Sonuscore | Metal and ICE For HALion | and MORE!!!
(Simeon Amburgey)
4. Steinberg Metal & Ice Plugin for Halion
(One Man And His Songs)
5. Science Xplained: The Titanic's Metal Mysteries
(YaleUniversity)
6. Raw Material - Ice Queen
(Rainbow Rock Club 70's)

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Rev. Porsche Oberbrunner

Last Updated: 07/13/2022

Views: 5928

Rating: 4.2 / 5 (53 voted)

Reviews: 84% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rev. Porsche Oberbrunner

Birthday: 1994-06-25

Address: Suite 153 582 Lubowitz Walks, Port Alfredoborough, IN 72879-2838

Phone: +128413562823324

Job: IT Strategist

Hobby: Video gaming, Basketball, Web surfing, Book restoration, Jogging, Shooting, Fishing

Introduction: My name is Rev. Porsche Oberbrunner, I am a zany, graceful, talented, witty, determined, shiny, enchanting person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.